DeutschEnglischSwahili

Patenschafts-Programm

Patenkind
Falls ein Sponsor ein Kind unterstützen will, kann die Patenschaft sofort beginnen. Die Sponsoren entscheiden mit wieviel Geld pro Monat sie ein Kind unterstützen wollen. Wir ermuntern die Paten jedoch nicht weniger als €25 pro Monat zu veranschlagen.

Die Sponsoren erhalten weitere Informationen zum Patenkind. Der Sponsor kann über den Verein auch mit dem Kind das er unterstützt kommunizieren. Der Verein informiert den Sponsor über die aktuellen Ereignisse und Fortschritte im Leben des Kindes in Verbindung mit den Einheimischen. Die Sponsoren erhalten einen jährlichen Bericht über die Fortschritte des Kindes was auch Informationen über die Schule beinhaltet und ob es sinnvoll ist so weiter zu verfahren.

Die Unterstützung eines Sponsors sichert die lebensnotwendigen Dinge für ein Kind wie z.B. sauberes Wasser, medizinische Grundversorgung und genug Essen. Es hilft auch eine Schulbildung zu ermöglichen um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen. Aber der Verein verweist deutlich auf den indirekten Kontakt zum Kind, um unnötige Mißverständnisse und sorgen von anderen Familienmitgliedern und deren evtl. Forderungen nach mehr finanzieller Hilfe zu vermeiden. Der Sponsor hat natürlich auf seinen Wunsch hin zum direkten Kontakt mit dem Kind Zugang. Das gibt dem Kind Hoffnung, dass sich jemand um es kümmert.

Obwohl jedes Kind unterschiedlich ist so haben sie doch eins gemeinsam, das Wissen, dass es 8000 km entfernt jemanden gibt, der sich um seine Zukunft sorgt und bereit ist zu helfen.

Einige Patenkinder mit der Hausmutter (2012)






Patenkinder im Neubau (2013)







Einige Patenkinder im Center mit Hauseltern (2015)







Eltern mit Patenkinder, Team Kenia im Home Care International Center (2016)